Vorteile

Was Mütter bewegt, sich mit LAUFMAMALAUF zu bewegen

Zahlreiche Studien und die Erfahrungen unserer Teilnehmerinnen beweisen die positiven Auswirkungen von Outdoor-Fitness auf das körperliche und psychosoziale Wohlbefinden von Müttern. Schon nach einer ersten Probestunde wirst Du einen Unterschied merken und bereits nach einem Kurs deutliche Veränderungen wahrnehmen.

Einfach ausprobieren

Hier kannst Du Dich für eine Kurs in Deiner Stadt anmelden.

 

Was sind die Vorteile eines Outdoor-Gruppentrainings für Mütter mit Baby?

Falls Du noch unsicher bist und ein paar gute Argumente brauchst. Hier die Vorteile unseres LAUFMAMALAUF-Trainings im Überblick:

  1. Du stärkst Deine Kraft, Ausdauer, Koordination und Beweglichkeit und bekommst ein neues Körpergefühl.
  2. Du kannst gemeinsam mit Deinem Kind trainieren und brauchst keinen Babysitter.
  3. Deine gute Laune steigt.
  4. Du stärkst Dein Immunsystem.
  5. Du bietest Deinem Kind ein stimulierendes Lernumfeld.
  6. Du bist Deinem Kind ein aktives, positives Vorbild.
  7. Du findest neue Freundinnen.
  8. Du nimmst Vitamin D auf und stärkst Deine Knochen.
  9. Du erreichst Deine persönlichen Fitnessziele.

 

1. Neues Körpergefühl

Durch eine ausgewogene Zusammenstellung des Programms und die individuelle Betreuung durch qualifizierte Trainerinnen verhilft das Training den Teilnehmerinnen  zu einem neuen Körpergefühl. Das spezielle Fitness-Training nach Schwangerschaft und Geburt wirkt sich positiv auf Ausdauer, Koordination, Kraft und Beweglichkeit aus. Das LAUFMAMALAUF-Training unterstützt wirkungsvoll die Gewichtsreduzierung nach der Entbindung, sorgt für straffe Körperkonturen, eine gute Haltung, schmerzfreie Rücken- und Nacken­muskulatur und geschmeidige Glieder.

 

2. Fit ohne Babysitter

Studien haben gezeigt, dass das größte Hindernis beim sportlichen Neustart nach der Entbindung mangelnde Zeit und fehlende Kinderbetreuung sind. LAUFMAMALAUF ermöglicht es Müttern, aktiv(e) Zeit mit ihrem Wonneproppen zu verbringen,  indem die Kinder in das Workout einbezogen werden. Das ist ein großer Pluspunkt für alle Mütter, die keinen Babysitter haben oder die ihr Kind am liebsten mitnehmen.

 

3. Stimmungshoch

Outdoor-Training steigert die Stimmungslage und erhöht die mentale Belastbarkeit. Denn: Bewegung in der freien Natur hat positive Auswirkungen auf die Psyche, macht Mütter fröhlich und ausgeglichen. Das ist ganz besonders wichtig im stressigen Mama-Alltag. Zahlreiche Studien belegen zudem, dass bei Outdoor-Sport stimmungsaufhellende Neurotransmitter freigesetzt werden, die sogar nachhaltig gegen „Baby-Blues“ wirken und postnatale Depressionen verhindern bzw. reduzieren können. Auch der positive Einfluss der engagierten Trainingskolleginnen trägt zur guten Laune bei.

 

4. Gestärktes Immunsystem

LAUFMAMALAUF trotzt Wind und Wetter. Regelmäßiger Sport an der frischen Luft und die einwirkenden Temperaturreize sind positiver Stress für den Körper. Das hat einen stimulierenden, stärkenden Einfluss auf das Immunsystem: Die Produktion von Antikörpern wird angekurbelt und Schutzfaktoren gegen Infektions- und Krebserkrankungen werden aufgebaut. Gleichzeitig wird die Atmung intensiviert und die Sauerstoffaufnahme erhöht.

 

5. Stimulierendes Lernumfeld für Dein Kind

Das Training im Park bietet auch den Kleinsten Anregungen zum Gucken, Fühlen, Riechen und Hören. Das fördert die emotionale, intellektuelle und körperliche Entwicklung Deines Kindes. Die unterschiedlichen Eindrücke während der Kursstunde unterhalten die Kids  und stimulieren gleichzeitig Aufmerksamkeit, Neugier, Gedächtnisleistung, soziale Fähigkeiten, Sprachentwicklung, Intuition, logisches Denken und Aufgewecktheit.

 

6. Fitte Mamas – aktive Kids

Mit LAUFMAMALAUF kannst Du Deinem Kind ein gutes Vorbild sein und Bewegung zu einem wichtigen und regelmäßigen Teil seines Lebens machen. Kinder lernen durch Nachahmung. Sie lieben es, ihren Mamas zuzuschauen und alles nachzumachen. Schon Kinder im Alter von zehn Monaten sehen und verstehen, wenn Mama mit Begeisterung Sport macht – eine Begeisterung, die sich auf das Kind überträgt. Studien haben gezeigt, dass  Sprösslinge sportlicher Mamas selbst aktiver sind als Kinder von „Bewegungsmuffeln“.

 

7. Neue Freundinnen finden

LAUFMAMALAUF schafft ein Umfeld, in dem Du Deine Mama-Erfahrungen und Gefühle mit anderen Müttern in der gleichen Situation austauschen kannst. Hier geht es nicht nur um Sport, sondern die Mütter bekommen auch die emotionale und soziale Unterstützung, die sie in ihrer neuen Situation brauchen. Wir bieten eine ideale Plattform, um alle Themen rund Geburt, Stillen, Kindererziehung und sonstige Lebensfragen offen zu diskutieren.

 

8. Starke Knochen und Gesundheit durch Vitamin D

Neuste Untersuchungen der Universität Heidelberg zeigen, dass Vitamin D nicht nur Osteoporose und Rachitis verhindert, sondern auch als Schutz gegen Krebs, Herz- und Hauterkrankungen sowie Bluthochdruck wirkt. Vitamin D ist ein fettlösliches Vitamin, das vom Körper durch Sonnenbestrahlung der Haut selbst hergestellt werden kann. Die Ernährung mit üblichen Lebensmitteln reicht nicht aus, um den Bedarf im Winter zu decken. Regelmäßiges Training im Freien sorgt dafür, dass ausreichend Vitamin D gebildet und Speicher für sonnenlose Wintermonate angelegt werden.

 

9. Persönliche Ziele erreichen

Ganz gleich, welche Sehnsucht Dich antreibt, ob die nach einem schmerzfreien Rücken, nach einem flachen Bauch oder der Wunsch, wieder in die Vorschwangerschaftsklamotten zu passen: LAUFMAMALAUF unterstützt Mütter bei der Erreichung ihrer persönlichen Trainingsziele. Wir richten das Programm an der individuellen Belastbarkeit und Bedürfnislage der trainierenden Mamas aus und sorgen dafür, dass sie sicher und gesund bestmögliche Ergebnisse erzielen.

 

Neugierig? Hier erfährst Du, wo und wann in Deiner Stadt LAUFMAMALAUF-Kurse angeboten werden.