MENÜMENÜ SCHLIESSEN

#CreateChange – Gewohnheiten entrümpeln bringt neue Power!

Fastenzeit?! Da lassen wir uns gern inspirieren. Eine gute Gelegenheit, einen Blick auf eigene Gewohnheiten zu werfen und diese mal kritisch zu hinterfragen. Vielleicht gibt es da etwas, was wir schon lange mal anderes machen wollten? Etwas Gutes, dass wir  ausbauen und etwas Schlechtes, dass wir uns abgewöhnen wollen.

Nicht nur drüber nachdenken –  im März heisst es: Mach’ es anders! #CreateChange!

Einfach mal was „anders“ machen

Mal ehrlich … jeder hat doch so ein kleines „Laster“. Irgendeine Angewohnheit, die einen selbst unzufrieden macht. Das Frühjahr kommt und damit die Zeit für einen gründlichen „Hausputz“. Einen Hausputz in Sachen „Gewohnheiten“. Im März starten wir die #CreateChange-Challenge.

Sucht Euch eines Eurer kleinen Laster aus, die Ihr gern ändern möchtet. Etwas, auf das Ihr mal verzichten wollt/ solltet? Weniger Zucker, Alkohol, Kaffee oder Smartphone-Nutzung? Verzichtet doch mal einen Monat lang auf etwas, worauf ihr eigentlich nicht gern verzichtet, aber was Euch vielleicht auch stört. Das kann für jeden etwas anderes sein. Die täglichen Süßigkeiten oder zuviel zuckerhaltige Nahrung allgemein, Kaffee oder das Glas Wein am Abend oder auch Fernsehen, Shopping im Internet oder pausenlose Smartphone-Nutzung? Digital Detox oder auch Detox in Sachen Ernährung machen den Kopf frei, reinigen den Körper und geben ein gutes Gefühl. Der Schlüssel zum Erfolg liegt dabei aber nicht allein im Verzicht, sondern im „Ersatz“. Wichtig ist also, dass Ihr Euch eine konkrete Alternative überlegt, die Ihr einen Monat lang durchzieht.

Sicher gibt es auf der anderen Seite auch etwas, was Ihr gern ausbauen und mehr in Euren Alltag integrieren möchtet. Vielleicht habt Ihr auch das Gefühl, dass Ihr Euch einfach viel zu wenig bewegt? Dann nehmt Euch doch vor, einen Monat lang immer die Treppe zu nehmen anstatt der Rolltreppe. Oder Ihr steigt einfach mal regelmäßig eine Haltestelle früher aus und lauft noch ein Stückchen mehr. Mehr Bewegung, mehr Musizieren, mehr Lesen, öfter die Freundin treffen … egal was es bei Euch ist – Nix wie ran! Der März ist der Monat für Eure ganz persönliche #CreateChange –Challenge!

Damit die Umsetzung möglichst leicht wird, hilft auch hier Visualisierung! Mit Eurem persönlichen #CreateChange -Plan. Einfach ausdrucken oder von der Trainerin aushändigen lassen, ausfüllen und los geht’s.

Wir begleiten die Aktion mit Posts auf Facebook und via Instagram. Lasst die LAUFMAMALAUF-Community teilhaben und inspiriert mit Euren tollen Fotos noch mehr Frauen zu kleinen Verbesserungen in Ihrem Alltag! Zeigt mit Euren Fotos, was #CreateChange für Euch persönlich bedeutet.

Und wer weiß … vielleicht werden die Veränderungen bleibend sein?!

#CreateChange im LML Head Office

So hätten wir es auch gern. Lauter Leckereien, schön aufgeräumt und ZUCKERFREI. Wir haben uns vorgenommen, einen Monat lang keinen zusätzlichen weißen Zucker zu konsumieren. Mh … mal sehen. Nun ja, die #CreateChallenge fängt ja jetzt erst an. Die aktuelle Ausgangslage in Sachen Schrank sieht also entsprechend noch so aus.

Ein bisschen haben wir da noch zu tun. Aber das Ziel haben wir klar vor Augen. Ausmisten und dann zuckerfrei in den März starten.

 

Schreibe einen Kommentar

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu hinterlassen.