MENÜMENÜ SCHLIESSEN

Abnehmen nach der Schwangerschaft

Hartnäckige Schwangerschaftspfunde und was Du dagegen tun kannst

Mit der Geburt des Kindes, dem Ausstoß der Plazenta und dem Flüssigkeits- und Blutverlust in den anschließenden Wochen reduziert sich das zusätzliche Schwangerschaftsgewicht teilweise schon von allein.

Doch auch in den Monaten nach der Entbindung kämpfen über die Hälfte der Mütter noch mit zusätzlichen Schwangerschaftspfunden: Im Schnitt sechs bis zehn Kilogramm mehr zeigt die Waage an. Besonders schwer haben es Frauen, die in der Schwangerschaft mehr als das empfohlene Gewicht zugenommen haben. Nicht selten trennen diese Mütter nach der Geburt 15 bis 25 Kilos von ihrem „Vor-Schwangerschafts“-Gewicht.

 

Lebenslang übergewichtig nach Schwangerschaft?

Schwangerschaftskilos können sehr hartnäckig sein: Oftmals führt eine Gewichtszunahme während der Schwangerschaft zu lebenslangem Übergewicht. So wurde in der 10-Jahres-Studio NHANES (The First National Health and Nutrition Examination Survey) ermittelt, dass sich das Risiko, leicht übergewichtig zu werden, durch eine Schwangerschaft um  60% erhöht. Das Risiko schwer übergewichtig (adipös) zu werden, steigt sogar um 110%. Keine leichten Aussichten!

Und so planen die einen, sich einem eisenharten täglichen Fitness-Regime zu unterwerfen und den überschüssigen Pfunden mit Magischer Kohlsuppe zu Leibe zu rücken – sobald sie dafür genug Zeit und Energie aufbringen können. Die anderen hatten schon vor der Schwangerschaft nicht viel mit Fitness am Hut und können sich jetzt erst recht nicht zu sportlicher Aktivität aufraffen. Und einige Mütter akzeptieren ihren neuen Körper einfach als Preis, den man fürs Mama-Sein zahlen muss.

Doch Übergewicht nach der Schwangerschaft ist kein Schicksal. Es gibt Möglichkeiten, zum Normalgewicht zurückzukehren und sich wieder wohl im eigenen Körper zu fühlen. Für Frauen, die vor der Schwangerschaft bereits übergewichtig waren, kann der neue Lebensabschnitt ein geeigneter Anlass sein, um ihren Lebensstil grundsätzlich und ganzheitlich umzustellen. Fit fürs eigene Kind zu sein, ist oftmals eine wichtige Motivation, die auch langjährige Couch-Potatoes überzeugt.

 

Abnehmen nach der Schwangerschaft – mit Ausdauertraining, Krafttraining und gesunder Ernährung

Mit LAUFMAMALAUF kannst Du sicher und effektiv nach der Schwangerschaft abnehmen. Vereinbare eine kostenlose Probestunde in der Deiner Stadt oder melde uns Deine Wunschstadt, falls es LAUFMAMALAUF bei Dir vor Ort noch nicht gibt.

 

Denn der schnellste und sicherste Weg, um nach der Schwangerschaft abzunehmen ist ein kombinierter Fitness- und Ernährungsplan, der auf drei Säulen beruht:

 

Ausdauertraining: Erschütterungsfreies Ausdauertraining bei mäßiger Intensität ist ein wichtiges Element, um nach der Schwangerschaft den Stoffwechsel anzukurbeln und überschüssige Fettreserven zu verbrennen. Geeignet sind dafür alle Sportarten, die das Herz-Kreislauf-System anregen und dabei schonend zu überflexiblen Bändern und Gelenken sind. Dazu zählen zum Beispiel Nordic Walking, Radfahren und Schwimmen, aber auch flotte und lange Spaziergänge mit dem Kinderwagen. Wichtig ist, dass Du trotz Müdigkeit, Erschöpfung und Energiemangel regelmäßig trainierst: Schon 30 bis 40 min Ausdauertraining an zwei bis drei Tagen in der Woche lassen Kilos verschwinden und Du fühlst Dich besser, frischer und energetisiert.

Krafttraining: Definierte Muskeln lassen Dich nicht nur schlanker aussehen, sondern sie helfen Dir auch Schwangerschaftskilos loszuwerden. Denn: Muskeln verbrauchen mehr Energie als anderes Körpergewebe. Je mehr Muskeln Du aufbaust, umso höher ist der energetische Grundumsatz Deines Körpers. Ein höherer Grundumsatz bedeutet, dass der Körper bei gleicher Tätigkeit mehr Energie verbrennt. Diese zusätzlich verbrannte Energie hilft beim Abnehmen.

Gesunde Ernährung: Gesunde Ernährung heißt nicht Diät zu machen! Um die überflüssigen Pfunde los zu werden, solltest Du ausgeglichen essen. Das  bedeutet: Fettes, Süßes, Weißes und Alkohol zu reduzieren bzw. wegzulassen und dafür regelmäßig Frisches, Grünes, Vollkorn und fettarmes Eiweiß zu essen. Es ist keine gute Idee zu hungern! Wenn Du stillst, benötigst Du im Schnitt ca. 500 kcl mehr an Energie als nicht stillende Mamas.

 

Jetzt anmelden!

Die LAUFMAMALAUF-Kurse sind eine gesunde Mischung aus Ausdauer- und Krafttraining kombiniert mit Workouts, die Deine Koordination und Beweglichkeit steigern.

Wir bieten verschiedene LAUFMAMALAUF-Kursformate an, um Dich beim Abnehmen zu unterstützen: Für die erste Zeit nach der Entbindung Kurse mit Kind & Kinderwagen, Kurse mit Kind & Trage, Kurse im Shopping-Center und Präventionskurse. Wenn Dein Kind neun Monate oder älter ist, empfehlen wir unsere „Mama-macht-mehr“-Kurse und Laufgruppen. Oder vielleicht hast Du auch Lust an unseren Wellness-& Workout-Wochenenden an der Ostsee oder am Bodensee oder am Bikini Bootcamp teilzunehmen?

Wichtig: Mache Dich nicht zum Sklaven Deiner Waage. Viel wichtiger als die Anzahl Deiner Kilos ist, dass Du Dich in Deinem Körper wohl fühlst. Allgemeine Fitness, straffe Körperformen und seelisches Wohlbefinden kannst Du mit postpartalem Ausdauer- und Krafttraining, gesunder Ernährung sowie ein bisschen Geduld auf gesunde Art und Weise dauerhaft erreichen. Wir zeigen Dir, wie es geht.