Core-Training: Was sagt die Hebamme dazu?

Interview mit Hebamme Annemarie von LAUFMAMALAUF-Lübeck

Das Thema im Februar heißt gesunder Beckenboden und Core-Training! Unsere LAUFMAMALAUF-Partnerin Annemarie Weiss von der Hebammerei Mutterpuls in Lübeck hat dazu vier tolle Fitness-Filme erstellt, um Euch Mamas einzuladen, zuhause ein kleines Core-Training zu absolvieren. Warum aber ist das so wichtig? Mutterschaft und Fitness – wie passt das eigentlich zusammen? Wir haben bei Annemarie nachgefragt, was die Hebamme dazu sagt.

 

Liebe Annemarie, fangen wir erst mal kurz mit Dir an. Was sind wichtigsten Fakten zu Deiner Person ?

  • Name: Annemarie Weiss
  • Beruf: Hebamme und LAUFMAMALAUF-Partnerin in Lübeck
  • Alter: 31
  • Anzahl Kids: Einen Sohn. Aktuell fast 2 Jahre alt.
  • Was ich an LAUFMAMALAUF so gut finde: Den Zusammenhalten unter uns Mädels, die frische Luft, viel Bewegung und dass die Kleinen dabei sind.
  • Wie ich zu LAUFMAMALAUF gefunden habe: Das Konzept von LAUFMAMALAUF begeisterte mich schon seit 2012, als ich noch als Hebamme in Stuttgart tätig war. Schon damals habe ich es meinen Frauen empfohlen. Mein Umzug nach Lübeck hat mich dann bewogen, dieses Konzept quasi dorthin „mitzunehmen“ und selbst LAUFMAMALAUF anzubieten.
  • Wie ich mich selbst fit halte: Ich liebe es gaaaanz viel draußen zu sein. Egal ob beim Wandern, Joggen oder auch beim Schwimmen in der Ostsee.
  • Eine “Sünde”, der ich nicht widerstehen kann: Schokoladen-Kekse und Vanille-Pudding … einfach zu gut! Yummy!
  • Lieblingsmotivation: Kommt von Albert Schweitzer: “Glück ist das Einzige was sich vermehrt, wenn man es teilt”. Das passt gut als Motto für die Kurse. Es trifft das, was ich selbst empfinde und was ich bei meinen LAUFMAMAs sehe. Nach dem Training sind sie immer gemeinsam so glücklich. Es ist so schön das mitzuerleben.

 

Warum ist Bewegung auch schon in der Schwangerschaft gut?

Annemarie: Bewegung in der Schwangerschaft ist sehr wichtig! Die Glücksgefühle beim Sport werden an das Baby im Bauch weiter gegeben. Frau kann für die Anstrengung der Geburt quasi „vor trainieren“ und der Sport schützt sogar vor Schwangerschaftsbeschwerden!

 

Worauf sollten Mamas hierbei in den unterschiedlichen Trimestern achten?

Annemarie: Wichtig ist, bei bekannten Sportarten zu bleiben. Nicht zu viel Erschütterung für den Mutterleib und auf die individuelle Tagesform Rücksicht nehmen. Über 5 kg heben ist Tabu. Mein Tipp: Frau sollte immer auf ihren Bauch hören!

 

Warum ist Rückbildung nach Schwangerschaft und Geburt so wichtig?

Annemarie: Der Körper braucht Hilfe, um wieder in seinen „alten“ (oder sogar in einen noch besseren) Zustand, von vor der Schwangerschaft zu kommen. Besonders der Beckenboden braucht Training nach den Strapazen von Schwangerschaft und Geburt. Nicht zu unterschätzen ist, dass Sport gut gegen Stress ist und entspannte Mamas sind gut für ihre Babys. Ein zusätzlicher Vorteil ist, dass Frau über den Zeitraum des Kurses noch ein wenig unter der Fittiche einer Hebamme ist und kleine Fragen meist auch hier beantwortet werden können. Und die Babys lernen von klein auf, dass Bewegung zum Alltag dazu gehört.

 

Sollten auch Mamas, die einen Kaiserschnitt hatten Rückbildung machen?

Annmarie: Unbedingt! Es gelten dieselben Regeln wie bei Frauen die vaginal geboren haben. Gerne zeige ich den Frauen mit Kaiserschnitt extra Übungen für den unteren Bauch und die Leiste, damit hier der durchtrennte Muskel langsam und vorsichtig wieder zu seiner alten Stärke findet. Wichtig ist, nach einem Kaiserschnitt nicht vor 8 Wochen nach der Geburt mit dem Training zu beginnen. Der Körper braucht Zeit zum heilen. Bitte achtet auch hier auf Eure Tagesform!

Warum ist es sinnvoll auch über den Rückbildungskurs hinaus aktiv zu bleiben?

Annemarie: Der Rückbildungskurs bietet lediglich eine Grundlage, dort werden die Muskeln wieder aufgebaut und die Bänder sanft gedehnt. Um das Trainingsniveau zu halten, sollten frisch gebackene Mamas die Elternzeit nutzen und einen Aufbaukurs besuchen. 8 Wochen Training einmal die Woche ist nur der Startschuss für ein bewegtes Leben als Mama!

 

Neugierig?

LAUFMAMALAUF bietet ein umfassendes (Outdoor-)-Fitness-Kursprogramm für Schwangere und Mütter in Deutschland, Österreich und der Schweiz an. Wenn Du Lust hast, bei einem Kurs mitzumachen, kannst Du auf der Standortsuche den passenden Kurs in Deiner Nähe finden.

 

Lust auf Core-Training?

Und für alle, die zu Hause auf dem heimischen Teppich ihren Beckenboden trainieren und ein effektives Core-Training absolvieren wollen, hier vier passende Workouts:

  • Teil 1 von 4: Core-Training und Beckenboden-Fitness mit Hebamme Annemarie
  • Teil 2 von 4: Core-Training und Beckenboden-Fitness mit Hebamme Annemarie
  • Teil 3 von 4: Core-Training und Beckenboden-Fitness mit Hebamme Annemarie
  • Teil 4 von 4: Core-Training und Beckenboden-Fitness mit Hebamme Annemarie

Wir wünschen Dir viel Spaß dabei!

 

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.