Müttergenesungswerk

Damit Müttern nicht die Puste ausgeht!

Mütter funktionieren immer. Sie sind stets zur Stelle, wenn ihr Kind sie braucht. Sie meistern den Spagat zwischen Familie und Beruf. Beim Müttergenesungswerk schaut man hinter die „Heile-Welt-Fassade“! Hier werden Wege aufgezeigt, die seelische und körperliche Gesundheit zu stärken und zu einem verantwortungsvolleren Umgang mit sich selbst zu gelangen.

Foto: Müttergenesungswerk

Die gemeinnützige Elly Heuss-Knapp-Stiftung, in der Öffentlichkeit besser bekannt als Müttergenesungswerk (MGW), wurde 1950 von Elly Heuss-Knapp, der Frau des ersten Bundespräsidenten, gegründet. Ihre Arbeit hilft, dass Mütter gesund bleiben oder wieder gesund werden. Die Kurmaßnahmen im MGW-Verbund beinhalten medizinische und physiotherapeutische Behandlungen, psychosoziale Therapien, Entspannungs- und Bewegungsangebote, Ernährungsberatung, Kreativangebote und ggf. gemeinsame Therapien zur Stärkung der Mutter-Kind-Beziehung.

 

Bundesweit wird in rund 1.300 Beratungsstellen zu allen Fragen rund um die Kurmaßnahme kostenlos beraten. Fünf Mütter- und 71 Mutter-Kind-Kliniken, die vom MGW anerkannt sind, stehen für Kurmaßnahmen zur Verfügung.

 

Mehr Infos: www.muettergenesungswerk.de

 

Du willst anderen Müttern helfen?

Jetzt spenden und damit Mamas, die es dringend brauchen, eine Kur ermöglichen!