Im Shopping-Center

Der Trend aus den USA jetzt auch in Deutschland

Mach’ das Shopping-Center zum Fitness-Center! Das geht doch nicht? Und ob! Für alle, die entspannt mit Kind und Kinderwagen trainieren wollen und in der kühlen Jahreszeit die Wärme und Weite des Centers zu schätzen wissen: Gesportelt wird vor Ladenöffnungszeit (also ohne Zuschauer) und die Kurse enden pünktlich, wenn die Cafés und Geschäfte öffnen. So lassen sich Sport, Schorle und Shoppen hervorragend verbinden. Denn wer fleißig trainiert, kann nach dem Kurs ohne schlechtes Gewissen im Center schlemmen und shoppen.

Neugierig? Hier erfährst Du, wo und wann in Deiner Stadt „Fitness im Shopping-Center“-Kurse angeboten werden.

 

Was erwartet Dich?

Die Amerikaner haben es uns vorgemacht – und auch wir bei LAUFMAMALAUF schätzen seit ein paar Jahren die Option, in der kühleren Jahreszeit von der wettergeschützten Umgebung der Shopping-Center unseres Kooperationspartners ECE Gebrauch machen zu dürfen.

Als wir das erste Mal davon gehört haben, dass in den USA Fitnesskurse mit Kind und Kinderwagen in Shopping-Centern angeboten werden, waren wir begeistert von dieser simplen, aber smarten Idee: Klar, wenn in Minnesota im Winter sechs Monate meterhoher Schnee liegt, dann macht ein Kurs im Einkaufs-Center Sinn. Und wenn in Las Vegas von Mai bis Oktober die Temperaturen um die 30 Grad liegen, dann schätzt man die klimatisierte Kühle einer Shopping-Mall fürs Training.

Auch wenn die Klima-Ausschläge bei uns nicht ganz so dramatisch sind, so zieht sich erfahrungsgemäß der Winter von Januar bis März doch oftmals ziemlich lang. Wenn Dir also im Winter das Outdoor-Training zu naß, zu kalt und zu widrig ist, dann komme doch mit Kind & Kinderwagen zu unseren Indoor-Kursen im Shopping-Center.

Der Kursablauf ist vergleichbar mit den Outdoor-Kursen im Park: Die Shopping-Center bieten viel Platz für Stationen-Workouts, lange Walking-Strecken und ausreichend interessantes Fitness-Equipment wie Bänke und Brunnen. Und das Beste: Nach Kursende kannst Du gleich direkt vor Ort mit Deinen Trainings-Kolleginnen zum nächsten Café bummeln oder einkaufen gehen.

 

Wie läuft der Kurs ab?

Der LAUFMAMALAUF „Fitness im Shopping-Center“-Kurs findet indoor statt, ist aber ähnlich aufgebaut wie unsere Outdoor-Kurs mit Kinderwagen. Die Kursstunde besteht aus sechs Stationen:

  1. Station: Erwärmung und Mobilisation
  2. Station: Po & Beine
  3. Station: Arme, Schultern & Brust
  4. Station: Rücken & Core
  5. Station: Bauch & Core
  6. Station: Dehnung

Eine detaillierte Beschreibung der verschiedenen Stationen im Shopping-Center findest Du auf der Seite zu den Kinderwagen-Kursen.

 

Deine Fragen – unsere Antworten

 

Ist der Kurs für mich geeignet?

Du bist eine frischgebackene Mutter, magst in den kühleren Monaten lieber indoor trainieren und liebst außerdem SHOPPING? Dann bist Du bei den „Fitness im Shopping-Center“-Kursen genau richtig. Vereinbare einfach eine kostenlose Probestunde und komm mit uns ins Shopping-Center zum Sporteln (und vielleicht zum anschließenden Shoppen).

 

Wann finden die Kurse statt?

Die Kurse finden in den Wintermonaten statt, wetterabhängig und in Abstimmung mit dem lokalen Shopping-Center meist in den Monaten Januar bis März. Die Kurstermine starten morgens vor den Ladenöffnungszeiten und enden pünktlich, wenn die Geschäfte und Cafés öffnen. Hier kannst Du schauen, ob und wann die Kurse in Deiner Stadt stattfinden.

 

Ist das nicht irgendwo peinlich oder unangenehm im Shopping-Center Sport zu machen?

Klares Nein! Falls Du Sorge hast, dass Du komisch angeguckst wirst, dann solltest Du folgendes wissen:

  • Wir sind da mit einer ganzen Gruppe. Da ist nix peinlich.
  • Die Kurse finden morgens vor Öffnung der Geschäfte statt. Es werden also maximal die gucken, die am Morgen im Center ihre Brötchen beim Bäcker kaufen. Und das sind nicht viele.
  • Unsere Kurserfahrungen zeigen: Wenn einer guckt, dann nur anerkennend. Denn während andere sich gerade mal verschlafen zum Bäcker schleppen, stählen wir schon unsere Körper.
  • Und falls alles nichts hilft: Das machen die auch in Amerika. Du bist also Trendsetter!

 

Noch mehr Fragen?

Du suchst Antworten auf die folgenden Fragen, dann schau bitte auf der Seite zu den Kinderwagen-Kursen nach:

  • Wie läuft eine Kursstunde genau ab?
  • Was bringt mir ein Kinderwagenkurs im Shopping-Center?
  • Wie alt sollte mein Kind sein, um an einem Kurs teilzunehmen?
  • Wie fit muss ich denn sein, um beim Kurs mithalten zu können?
  • Wo und wie kann ich mich für eine Probestunde anmelden?
  • Was muss ich mitbringen zum Kurs?
  • Mit welchem Kinderwagen darf ich teilnehmen?
  • Was kostet ein Kurs bei Euch?
  • Wie oft in der Woche ist das Training sinnvoll?
  • Was ist, wenn ich mal nicht kommen kann?
  • Kann ich bei LAUFMAMALAUF meine Rückbildung machen?
  • Was ist, wenn ich zwischendurch stillen muss?
  • Heißt LAUFMAMALAUF so, weil wir die ganze Zeit laufen?

 

„Fit im Shopping-Center“ in der Presse

Einige Berichte zu den LAUFMAMALAUF „Fit im Shopping-Center“-Kursen in Augsburg, Frankfurt, Potsdam und Hannover findest Du hier:

Centerzeitung City-Gallery Augsburg

Centerzeitung HessenCenter Frankfurt

Centerzeitung Stern-Center Potsdam

Centerzeitung Ernst-August-Passage Hannover

 

Neugierig? Hier kannst Du nach einem passenden Kurs in Deiner Stadt suchen.

 

Kursformate