LAUFMAMALAUF XLETIX: EIN TEAM

WOOOHAAAAA!!! Wir haben es geschafft.

Am 27.05.2017 sind wir – 29 Frauen und Männer – gelaufen, geklettert und gehangelt. Aber wir sind auch durch schmutziges Wasser getaucht und durch Matsch gerobbt.

Rotten River, Wonder Wall 3.0 oder Muddy Maniacs konnten uns nicht schrecken!

Als Team überwanden wir Hindernisse mit furchteinflößenden Namen in der S-Distanz (7km) und M-Distanz (14km).

Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen sind wir durch die atemberaubende Brandenburger Landschaft gelaufen. Die Stimmung war großartig.

Diese Hindernisse fanden wir am schwierigsten:

Jana (2 Kinder): „Ich hatte etwas Schiss vorm Wasser bzw. Tauchen, aber habe meinen Schweinehund überwunden.“ 🙂

Diana (2 Kinder): „Hindernisse, bei denen es darum ging, Höhe zu überwinden. Ohne tolle Teamarbeit schafft man das nicht. Auch Hindernisse, bei denen man mit dem Kopf in den Schlamm musste, kosteten mich einiges an Überwindung.“

Katharina (1 Kind): „Das Loch (High Hole), in das man hochsteigen musste, aber eigentlich auch nur, weil ich schlackernde Knie bekommen habe, da kurz vorher ja jemand abgestürzt war und sich verletzt hatte.“

Karen (2 Kinder): „Respekt hatte ich vor der Power Pipe. Aber das war dann doch nur halb so schlimm.“

Am Ende sind wir stolz, glücklich und ziemlich schmutzig als S- und M-Team ins Ziel gelaufen – 22 Frauen und 7 Männer.

Das ist unser Rat für LAUFMAMAs, die noch nicht dabei waren:

Katharina: „Mehr Schlamm bekommt man im Wellnesshotel auch nicht geboten 🙂 – also einfach mitmachen und Spaß haben.“

Jana: „Einfach den inneren Schweinehund überwinden und mitmachen!“

Diana: „Anmelden, trainieren, mitmachen – nicht nachdenken!“

2018 sind wir natürlich wieder dabei – WOOOHAAAAA!!!! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu hinterlassen.