PINK POWER PORTRÄT: Julia in Döbeln (Mittelsachsen)

Ich bin Julia und seit 2014 LAUFMAMALAUF-Partnerin in Döbeln, Waldheim & Umgebung. Ich bin glücklich verheiratet, habe eine kleine zauberhafte Tochter, die im Mai schon vier wird und im November erwarte ich dann mein zweites Kind.

„Das Schönste für mich sind jedes Mal die glücklichen und gut gelaunten Gesichter meiner LAUFMAMAs während und nach dem Training.“

 

Wie bist Du LAUFMAMALAUF-Partnerin in Mittelsachsen (Döbeln) geworden?

Ich hatte schon immer den Wunsch mich selbstständig zu machen, doch erst die Geburt meiner kleinen Tochter hat mich endlich aktiv werden lassen. Als Baby hat sie am allerliebsten und fast ausschließlich nur draußen im Kinderwagen geschlafen, somit war der Weg bis zu LAUFMAMALAUF nicht mehr weit, denn ich wollte was aktives machen und am Besten natürlich draußen.


Nach einer Probestunde in einem Berliner Park war die Sachen dann ganz schnell klar und so habe ich meine Elternzeit genutzt, um alles Notwendige vorzubereiten und bin dann im Mai 2014 in die hauptberufliche Selbstständigkeit gestartet.

Was magst Du besonders an Deiner Selbstständigkeit/ Deinem Beruf?

Die Freiheit und die Unabhängigkeit, dass beruflich zu tun, was ich wirklich liebe und was mich glücklich macht. Ich gestalte mir meinen Arbeitstag selbst und genieße dennoch schöne freie Momente mit meiner Familie. Alles was ich tue, tue ich mit viel Leidenschaft und Herzblut – ganz egal, ob beim Outdoortraining mit meinen LAUFMAMAs, mit meinen Brautpaaren bei den individuellen Freien Trauungen oder bei vielen anderen Projekten.

„Lass die Sonne in Dein Herz
… und das auch an trüben Tagen!“

 

Was sind Deine drei besten Tipps für Existenzgründerinnen?

Eine Existenzgründung erfordert:

  • ordentlich Mut,
  • ein starkes Durchhaltevermögen (gerade in den ersten Jahren),
  • einen guten Hintergrund (der einem den Rücken stärkt und auch mal motiviert),
  • viel Selbstdiziplin & Organisationstalent,
  • aber vor allem ganz, ganz viel Leidenschaft für das, was man tut!

Was ist Deine Motivation, die Dich als LAUFMAMALAUF-Partnerin antreibt?

„LAUFMAMAs sind voller Energie, lieben den Sport an der frischen Luft
und tun sich und ihrem Kind etwas richtig Gutes!“

 

Ich liebe es mit meinen fröhlichen LAUFMAMAs den Park in der Stiefelstadt Döbeln unsicher zu machen. Zusammen genießen wir gut gelaunt das Training an der frischen Luft, tanken ganz nebenbei ordentlich Vitamin D und die Kleinen haben stets riesig Spaß bei unseren Kursen. Es ist für mich eine echte Erfüllung, das Leben meiner Laufmamas bewegter und sportlicher zu machen.

Darauf bin ich stolz!

Stolz bin ich auf meinen Mann und meine kleine Tochter, die mich bei all meinen beruflichen Vorhaben bedingungslos unterstützen.

Wenn es im Winter klirrend kalt ist, das Thermometer tiefe Minusgrade anzeigt und meine Mamas trotzdem Lust auf Sport haben, dann macht mich das ebenfalls sehr stolz, denn dieser Wille zeigt echten Ehrgeiz sportlich durchs Leben gehen zu wollen.

Was ist Dein schönstes Kundinnenerlebnis?

Ganz toll finde ich es, wenn ich Frauen im „Ganz-Schön-Schwanger“-Kurs als werdende Mama begleiten darf. Diese danach dann sehr schnell auch wieder in die Outdoorfitness-Kurse für Mamas mit Kind und Kinderwagen einsteigen und mir anschließend in meinem Freitagabendkurs weiter die Treue halten.

Sag uns drei Adjekte, die Dich beschreiben bei…

… Deinem Training: humorvoll.
… Deinem Muttersein: täglich wachsend.
… Deiner Arbeitsweise als Working Mom: in der Ruhe liegt meine Kraft.

Meine Lieblingsoutdooraktivitäten sind…

… mit meinen Lieblingsmenschen durch den Wald spazieren und im Winter Snowboarden.

Was ist Dein Tipp für eine tolle Location für Familien in Deiner Region?

Ich mag den Sonnenlandpark nahe Leipzig. Hier gibt es herrlich viel für Kids zu erleben.

„Ich liebe mein bewegtes Leben,
weil ich damit genau das tue, was ich am meisten liebe.“

Schreibe einen Kommentar

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu hinterlassen.