Team Bad Vilbel und Karben

Liebe (werdende) Mama in Bad Vilbel und Karben,
Martina ist LAUFMAMALAUF Partnerin in Bad Vilbel und Karben und macht zusammen mit freiberuflichen Trainerinnen (werdende) Mütter fit. Alle sind ausgebildeten Sportlehrerinnen, Physiotherapeutinnen, Fitnesstrainerinnen oder Yoga- und Pilateslehrerinnen mit zahlreichen Zusatzqualifikationen. Und natürlich haben alle eine Weiterbildung im Bereich prä- und/oder postpartaler GroupFitness.

Außerdem sind alle freiberuflichen Trainerinnen selbst MAMA – und wissen, wovon sie reden. Sie unterstützen Dich dabei, während der Schwangerschaft fit zu bleiben und nach der Geburt wieder fit zu werden.

  • Martina Pyk Fellbach

    Martina

    Martina ist ursprünglich Redakteurin. Sie schreibt über kleine Helden, Prinzessinnen und Vampire, aber auch über die richtige Familienernährung und Fitness. Da liegt es nah, ihr Wissen auch praktisch weiter zu geben. Seit 2019 gehört die ausgebildete Sport- und Fitnesstrainerin zur LAUFMAMALAUF-Community und macht Fellbacher Mütter fit.

    Die sportbegeisterte Zwillingsmama stand schon im Alter von drei Jahren im Ballettkostüm auf der Bühne. Dann folgten Volleyball, Taekwondo, Pilates und Krafttraining. Nach der Geburt ihrer Kinder 2013 konnte sie nicht lange stillsitzen. Zwischen Windeln, Fläschchen & Co. musste die Bewegung wieder in ihren Alltag zurückkehren. Anfangs zuhause mit Muskeltraining – die beiden Babys neben ihr oder auf ihren Beinen und Armen. Als sie wieder in ihre Laufschuhe schlüpfen durfte, setzte sie die Zwillinge einfach aufs Laufrad und los ging es. Mittlerweile gehört der Sport wie Essen und Schlafen zu ihrem gemeinsamen Tag.

    Martina liebt die Fahrradtouren mit ihren Kindern durch das Remstal genauso wie ferne Reisen, guten Kaffee und ausgiebige Abendessen mit Freunden.

    Als LAUFMAMALAUF-Partnerin zeigt sie Mamas, wie gut Bewegung vor allem im ersten Babyjahr tut. Ihre Begeisterung für den Sport gibt Martina gerne an andere Mütter weiter und animiert sie, auf sich und ihr Wohlbefinden zu achten.