Kein April-Scherz: Ausbildung zur Mama-Fitness-Trainerin

Neue Trainerinnen am Start

Am ersten April-Wochenende haben 14 neue LAUFMAMALAUF-Trainerinnen ihr Trainerinnen-Seminar in Berlin absolviert. Nach erfolgreichen Abschluss der Ausbildung zur Mama-Fitness-Trainerin starten die neuen Kolleginnen demnächst in verschiedenen Parks von Berlin, Villingen-Schwenningen, Hannover, Wittenberge, Brühl, Mönchengladbach, München, Hagen, Münster und Tangermünde.

Die Truppe war wie immer bunt gemischt: 14 Teilnehmer, dabei auch ein Mann (der sich wacker behauptet hat unter all den Frauen) und zwei schwangere Teilnehmerinnen. Bunt auch der berufliche Background der Teilnehmerinnen: Von der Physiotherapeutin über die Sportlehrerin und die Krankenschwester bis hin zur Kindheitspädagogin und Ökotrophologin. Spannender Austausch war da schon vorprogrammiert.

 

Ausbildung zur Mama-Fitness-Trainerin in Theorie und Praxis

Wie immer gab es viel Praxis und Abwechslung statt Frontalunterricht. Das Wetter in Berlin war an diesem Wochenende bombastisch, so dass alle Praxis-Einheiten outdoor stattfinden konnten.

Während andere Eis schleckend auf der Parkbank saßen, haben wir gesportelt und waren definitiv der Hingucker am Bayrischen Platz. Beim harten Training im Park haben wir geschwitzt, neue, effektive Übungen gemacht und vor allem verschiedene Varianten für alle Leistungslevel ausprobiert.

Aber auch die Theorie kam nicht zu kurz. Die Ausbildung zur Mama-Fitness-Trainerin umfasst Fachthemen rund um die physiologischen und psychosozialen Veränderungen durch Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett. Dabei standen vor allem Beckenboden, Rectus Diastase, neutrale Haltung und Bauchmuskulatur sowie Kontraindikationen und der Umgang mit speziellen Bedürfnissen und Anforderungen auf der Agenda. Dazu das notwendige Wissen zur optimalen Kursplanung, Trainingsgestaltung und Kundenbetreuung. Immer mit dem Ziel in Kürze top vorbereitet selbst großartige Kurse für unsere LAUFMAMAs zu geben.

Wir freuen uns über unsere neuen Kolleg*innen und wünschen allen eine erfolgreiche Hospitations- und Zertifikationsphase und anschließend einen hervorragenden Start in ihren Kursen!

 

Neugierig?

Du bist auch interessiert, LAUFMAMALAUF-Trainerin zu werden? Hier findest Du alle Infos zu den Trainerinnen-Seminaren und kannst Dich zum nächsten LML-Trainerinnen-Seminar anmelden.

 

O-Töne der Teilnehmerinnen bei der Ausbildung zur Mama-Fitness-Trainerin

 

Du willst wissen, was unsere Trainerinnen in spe selbst zum Trainerinnen-Seminar zu sagen haben? Hier findest Du die O-Töne einiger Teilnehmerinnen.

 

Jimmy, LAUFMAMALAUF-Trainerin in München-Nordost:

„01.04.2017: LAUFMAMALAUF-Trainerinnen-Seminar mit Mann – ein Aprilscherz? Was erwartet man von einem Wochenende Anfang April in Berlin mit lauter Unbekannten bei dem auch noch Praxiseinheiten draußen stattfinden? Richtig. Schlechtes Wetter, mittelmotivierte Teilnehmer, viel Theorie und Augenringe. Was bekommt man? In unserem Fall: Über 20 Grad, sonniges Wetter und ausschließlich sonnige Herzen, tolle Seminarleiterinnen, super Stimmung, viel praktischen Input. Eher ein Workshop im wahrsten Sinne als ein Seminar. Ausnahmslos offene, sympathische Teilnehmer, mega Gruppendynamik, echte hands-on-Lernatmosphäre, in der Fragen nicht nur erlaubt, sondern erwünscht sind und jede(r) mit seiner ganz eigenen Vorgeschichte/Sicht einen Mehrwert mitbringt. Top organisiert, interessant, praxisnah, motivierend und schweißtreibend. Danke für zwei unvergessliche Tage an alle, die dabei waren!“

 

Cindy, LAUFMAMALAUF-Partnerin in Villingen-Schwenningen:

„Ein mega Wochenende liegt hinter uns. Die Sonne lachte über Berlin als wir angehende LAUFMAMALAUF-Trainerinnen und -Trainer uns alle zusammen gefunden hatten. Die Truppe war top motiviert – auch dank von Katja und Tine. Danke für soviel Input, auf dass es bald überall in Deutschland noch viel pinker wird!“

 

 

Henrike, LAUFMAMALAUF-Trainerin in Berlin-Nordost:

„Das Trainerseminar in Berlin war toll – und das in jeglicher Hinsicht! Die Dozentinnen, die Inhalte, die Location, die Workouts. Selbst wenn das Wetter nicht so herrlich frühlingshaft gewesen wäre, wäre ich trotzdem erfrischt, erfüllt und gut gerüstet nach Hause gegangen. Danke für die reibungslose Organisation!“

 

 

Julia, LAUFMAMALAUF-Trainerin in Berlin-Wilmersdorf

„Nach dem Trainerinnen-Seminar habe ich gestern mein erstes Warm-up und einige Übungen mit ‚echten‘ Teilnehmerinnen und Babys gemacht. Heute habe ich das Warm-up und einen Teil des KiWa-Kurses selbst gegeben. Es war suuuper und hat tierischen Spaß gemacht! Insgesamt waren heute vier Probestunden-Teilnehmerinnen dabei, die alle wissen, dass ich den Kurs nach Ostern als Trainerin übernehme und alle werden weitermachen! Ich bin total happy!“

 

Anna, LAUFMAMALAUF-Trainerin in Mönchengladbach:

„Das Wochenende war wirklich inspirierend und motivierend. Ich kann es kaum erwarten die kreativen neuen Übungen endlich in die Kurse einzubringen. Für mich war das Wochenende eine echte Bereicherung.“

 

 

 

Angelika, LAUFMAMALAUF-Trainerin in Berlin-Nordost:

„Viel von uns nahmen einen sehr langen Weg auf sich, um endlich die Mission zu erfüllen: LML-Trainerin werden. In Berlin, der ‚Schaltzentrale’ von LAUFMAMALAUF trafen wir uns, um uns dem Wissen und der geballten Kompetenz der alten Hasen auszusetzen. Zwei Tage lang ging es in Theorie und Praxis nicht nur um die ganz speziellen sportlichen Bedürfnisse der späteren Kursteilnehmerinnen, sondern auch um die Vielfalt und die Vermittlung der Übungen, die auf diese Bedürfnisse abgestimmt sind. Einzelne Einheiten wurden direkt vorgeführt, ausprobiert und ausgewertet. Klingt nach viel Input und das war es auch! Aber durch die positive pinke Power von Tine und Katja konnten wir durchweg in entspannter Atmosphäre neues Wissen aufsaugen. Wir sind bereit, es nun auch in der Praxis anzuwenden! Es war ein äußerst bereicherndes, spaßiges und aufschlussreiches Wochenende, das sich komplett gelohnt hat.“

Schreibe einen Kommentar

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu hinterlassen.