PINK POWER PORTRÄT: Tabea in Köln-Nord

Ich bin Tabea, Mama von drei Mädchen und seit mittlerweile fünf Jahren LAUFMAMALAUF-Partnerin in Köln-Nord.

LAUFMAMAs sind die fittesten und
sympathischsten Mamas ever.“

 

Wer bist Du und wie bist Du LAUFMAMALAUF-Partnerin in Köln-Nord geworden?

 

„Wer bin ich? Ich bin schon immer jemand der ganz viel Bewegung braucht und frische Luft um sich ausgeglichen und glücklich zu fühlen.“

 

Schon als Kind hab ich an der Tür gekratzt, bin überall mit meinem Rädchen hin geradelt und war für jede Outdooraktivität zu haben. Diese Leidenschaft hat nie aufgehört, sondern ist eher immer größer geworden: Ich habe einen Mann, der meinen Drang zur Bewegung nur aushält, weil er mir da sehr ähnlich ist und mit ihm habe ich inzwischen 3 wunderbare Töchter, (6 Jahre, 3 Jahre und 7 Monate).

Ursprünglich habe ich einen handwerklichen Beruf gelernt, dann Gesundheitskommunikation studiert und in der Zeit begonnen erste Sportkurse zu geben und dort meine Leidenschaft entdeckt.

Der Beruf meines Mannes hat uns von Berlin über Stuttgart nach Köln geführt und nach dem ersten Erziehungsjahr, als klar wurde, dass ich in meinen alten Bürojob nicht mehr zurück gehen kann, habe ich Katja kennengerlernt, die Gründerin von LAUFMAMALAUF in Berlin.

„Nach dem ersten Gespräch war schnell klar,
dass ich LAUFMAMALAUF nach Köln bringen möchte.“

 

Das ist inzwischen einige Trainerausbildungen und 5 Jahre Sport im Park her und ich liebe es immer noch, täglich mit meinen LAUFMAMAs und meinen Kindern im Gepäck durch die Kölner Parks (inzwischen nur noch im nördlichen Teil) zu turnen.

In meiner Freizeit baue ich die Ausdauersportarten des Triathlon weiter aus und – wenn mir keine Schwangerschaft dazwischen kommt – bestreite ich mindestens einen Wettkampf pro Jahr plus diverse Volksläufe.

Wie bist Du gestartet und wo stehst Du jetzt?

Nachdem ich gesehen habe, was in Berlin innerhalb von einem Jahr bei LAUFMAMALAUF entstanden und gewachsen ist, war ich fest entschlossen dieses tolle Konzept nach Köln mitzunehmen. Im April 2012 begonnen, hatte ich nach einem Jahr in 6 Parks 7 Kurse aufgebaut und begann mit Trainerinnen zu arbeiten. Im zweiten Jahr waren wir schon 5 Trainerinnen in 13 Kursen in ganz vielen Parks der Stadt.

Zur Geburt meiner 2.Tochter beschränkte ich mich auf den Kölner Norden und gab in meinem Gebiet wieder alle Kurse selbst. 4 tolle Partnerinnen teilten sich mit mir die Region Köln und Umland auf und eine schöne Zusammenarbeit begann.

Inzwischen gebe ich mindestens 4 Kurse pro Woche mit meiner 3. Tochter im Gepäck, habe 5 Partnerinnen in Köln und Umgebung und bin immer noch jeden Tag seit 5 Jahren mit Begeisterung im Park bei meinen LAUFMAMAs und versuche alles an sportlichem Können aus uns herauszukitzeln.

Neben den Kinderwagen-Kursen, trainiere ich im Mama-Macht-Mehr-Kurs inzwischen seit mehr als 2 Jahren mit einem festen Stamm unglaublich  toller Frauen! Wir nehmen an Volksläufen und Team-Wettkämpfen teil. Das ist ein großartiges Gefühl. Einige Mütter sind bereits mit dem 3. Kind dabei und ich habe 2 Schwangerschaften mit ihnen erlebt.

Was ist Deine Motivation, die Dich als LAUFMAMALAUF-Partnerin antreibt?

Auf meinem Motivationsbild sind meine Freundin (ebenfalls eine LAUFMAMA) und ich zu sehen, wie wir gemeinsam Sport machen. Mein täglicher Antrieb als LAUFMAMALAUF-Partnerin ist es, die Freude an der Bewegung, dem Sport und der Möglichkeit im Mama-Alltag etwas für sich zu tun, weiterzugeben. Ich liebe es, gemeinsam an der frischen Luft Energie zu tanken, sportlich immer wieder so viel wie möglich aus sich herauszuholen und damit über sich hinaus zu wachsen. Nur so kann man größer, stärker und sicherer werden in seiner Rolle die man im Alltag auszufüllen hat.

Sage uns drei Adjektive, die Dich beschreiben in Bezug auf:

  • Dein Training: fröhlich, spritzig, motivierend.
  • Dein Muttersein: impulsiv, kreativ, beschützend.
  • Deine Arbeitsweise als Working Mom: durchorganisiert, rastlos, unermüdlich.

Darauf bin ich stolz!

Vielleicht ist „Stolz“ nicht der richtige Begriff, aber es erfüllt mich mit unglaublicher Freude, zu sehen, wie ich andere anstecken kann, kleine Veränderungen in ihrem/ seinem Leben vorzunehmen, um ein Stückchen glücklicher zu werden. Zu zeigen, dass es wichtig ist, etwas für sich und sein Wohlbefinden zu tun, um es nach außen abgeben zu können an seine Kinder, Familie, Freunde …

Was ist Dein schönstes Kundinnen-Erlebnis?

Ich erlebe täglich so viele schöne Dinge mit „meinen LAUFMAMAs“. Wir halten zusammen, unterstützen uns, beraten uns, helfen aus … jede LAUFMAMA hat ein besonderes Talent, ein bestimmtes Wissen, Erfahrungen und Persönlichkeit. Und wenn sie davon abgibt, teilt, motiviert, werden wir ein „unschlagbares Team“. Einige LAUFMAMAs habe ich inzwischen 4 Jahre in meinen Kursen, sie sind teilweise Freunde und auch LAUFMAMALAUF-Partnerinnen geworden.

Deine Lieblingsoutdooraktivitäten sind?

Laufen, Radfahren, Schwimmen, Spielplatzworkouts mit den Kids

Was ist Dein Tipp für eine tolle Location für Familien in Deiner Region?

Der Trimm-Dich-Parcours im Inneren Grüngürtel von Köln. 🙂

„Ich liebe mein bewegtes Leben, weil es jeden Tag
neue Gründe schenkt, um glücklich zu sein.“

Schreibe einen Kommentar

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu hinterlassen.