This is for you, Alex! – LAUFMAMAs gegen Brustkrebs


Quelle: Muddy Angels Run Facebook

Durch den Schlamm robben macht Spaß. Nicht nur den Kleinen, auch den Großen. Besonders, wenn es auch noch einem guten Zweck dient, nämlich sich stark zu machen gegen Brustkrebs. Am Wochenende fand der Muddy Angels Run in Köln statt. Auch unsere LAUFMAMAs waren wieder mit von der Partie. Diesmal allerdings in ganz besonderer Mission. Ein Bericht von Tabea Stiller-Unruh, LML-Regionalleiterin Köln-Nord.

Quelle: Muddy Angels Run Webseite

Challenge accepted

Sonntagmorgen, 7 Uhr – für Mamas ja keine ungewöhnliche Zeit aufzustehen – aber trotzdem kribbelt es im Bauch, die WetterApp wird noch mal gechecked und in die natürlich schon vorher rausgelegten Klamotten geschlüpft.

Nicht mehr die beste Laufhose, das pinke LAUFMAMALAUF-Shirt und eine warme Jacke drüber, denn es wird heute matschig beim MuddyAngelRun im Kölner Jugendpark!

MuddyAngelRun, eine Veranstaltung für Frauen, die auf das so wichtige Thema Brustkrebs, Forschung und Vorsorge aufmerksam macht. 5 km Strecke und 15 Hindernisse gespickt mit Schlamm, Dreckwasser, Matsch und nochmal Wasser warten auf uns als LAUFMAMALAUF-Team und wir freuen uns tatsächlich darauf!

Eine für alle und alle für Eine

Um 8.30 Uhr sind alle Startunterlagen abgeholt und wir sammeln uns, leicht aufgeregt, wie junge Hühner gackernd und helfen uns gegenseitig beim Anziehen der Pinken Socken, Stirnband mit Startnummer ins Haar drapieren UND wir schreiben uns alle mit Kajalstift „ALEX“ auf unsere Wangen! Das Thema Brustkrebs beschäftigt uns alle, einfach weil uns bewusst ist, dass eine regelmäßige Vorsorge wichtig ist. Allerdings sind wir alle seit 2 Wochen ganz besonders mit dem Thema konfrontiert, denn eine von uns, unsere Alex, schon seit 3 Jahren LAUFMAMA, mit 2 kleinen Kindern und unerschütterlicher positiver Energie, hat vor 14 Tagen die Diagnose „Brustkrebs“ bekommen. Eigentlich wollte sie mit uns laufen, war schon eine ganze Weile angemeldet und hat mit uns trainiert, aber nun drehen sich alle Uhren anders für sie… Es war ganz klar, WIR LAUFEN FÜR ALEX und das jetzt erst recht!!

Brustkrebs kämpft dreckig, aber wir kämpfen dreckiger!

So hoch motiviert ging es um 10 Uhr an den Start und auf die Strecke. Uns wurde vorab nicht zu wenig versprochen. Richtig viel Schlamm, Reifenberge, Kletterwände, Dreckwasser-Tröge, Modderrutsche, Schaumbad, ein Bällebad á la MuddyAngel und andere tolle herausfordernde zumeist Team-Hindernisse warteten auf uns. UND WIR HABEN SIE ALLE BEZWUNGEN! – FÜR ALEX!!

Es war ein unglaubliches Erlebnis, wie wir im Team, gemeinsam und füreinander durch den Dreck gesprungen, gerutscht, geklettert sind, – gehoben, geschoben gezogen haben und alle gemeinsam ins Ziel gelaufen sind!

Brustkrebs ist dreckig, aber wir sind dreckiger, kleben zusammen und kämpfen gemeinsam. LAUFMAMAs für LAUFMAMAs und alle FÜR ALEX!

Alex war auch da, hat uns angefeuert und nächstes Jahr ist sie dabei hat sie uns versprochen!

P.S.

Liebe Alex, auch das gesamte zentrale LAUFMAMALAUF-Team wünscht Dir viel Kraft für den Weg, der vor Dir liegt!

 

Schreibe einen Kommentar

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu hinterlassen.